Ferienhof Jehmichen

Direkt zum Seiteninhalt
Die erste sichere Nachricht von dem Höhendorf ist durch die Teilungsurkunde
des Grafen von Orlamünde, des ehemaligen Herrn der Gegend, aus dem Jahr 1414 belegt.
Das Dorf liegt auf einer Bergplatte 540 Mtr über dem Meeresspiegel.

Der Ortsteil Jehmichen wurde 1414 erstmals erwähnt.
Jehmichen, Lositz und Laasen sind ihrem Namen nach slawischen Ursprungs.
Typisch dafür ist auch der als Rundling angelegte Ort
sowie die strahlenförmige Einteilung der Ortsflur.
Zurück zum Seiteninhalt